Teilprojekt 5

.

Genomische und Internet-basierte Analyse von Coxiella burnetii

Frangoulidis-TP5
Vergleichende graphische Darstellung der Korrekturen im Gesamtgenom von C. burnetii RSA 493
[Aus: Jahresbericht 2017, Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr, PD Dr. Dimitrios Frangoulidis]

Kurzbeschreibung

Qualitativ exakte und damit vergleichbare genomische Daten sollen von bestehenden und neu generierten Stammsequenzen von Coxiella burnetii erstellt werden. Diese werden in einer interaktiven und online verfügbaren Datenbank zusammengeführt. Eine Benutzeroberfläche für wissenschaftliche Nutzung und Auswertungen wird erstellt. Alle Ergebnisse bzw. Ergebnisbeschreibungen werden regelmäßig auf einer eigenen Konsortial/Q-GAPS-Internetseite veröffentlicht. Zusätzlich werden alle relevanten Informationen zum Q-Fiebererreger Coxiella burnetii in verständlicher und informativer Form für die generelle Öffentlichkeit ebenfalls internet-unterstützt zur Verfügung gestellt. Ein weiteres Ziel ist, einen schnellen und gut verfügbaren Datenaustausch zwischen den human- und veterinärmedizinischen Meldesystemen von Infektionserregern zu ermöglichen, damit eine schnellstmögliche und zielgerichtete Bekämpfung von Zoonosen erreicht werden kann.

Projektleitung

Bundeswehr Sanitätsdienst      Bundeswehr Sanitätsdienst 2

Priv.-Doz. Dr. med habil. Dimitrios Frangoulidis
Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr
Neuherbergstr. 11
80937 München
DimitriosFrangoulidis(at)Bundeswehr.org


Wissenschaftliche Mitarbeiter

Dr. Andrea Helbich
Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr
Neuherbergstr. 11
80937 München
Mandela Fasemore (MSc)
ZB MED - Information Centre for Life Sciences
Gleueler Straße 60
50931 Cologne (Köln)
Germany
Tel: +49 (0)221 478-78909
https://www.zbmed.de/
Powered by Papoo 2016
1138 Besucher