Vorträge/Tagungsbeiträge

.

2020

6th Joint Conference of the DGHM & VAAM, Leipzig, 08. – 11.03.2020
Vortrag: "CoxBase" – a unique interactive genotyping database for Q fever (Coxiella burnetii
Referent: Priv.-Doz. Dr. med habil. Dimitrios Frangoulidis (Q-GAPS Teilprojekt 5)


23. Workshop des Arbeitskreises Respiratorisches System der deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) im Rahmen des DGP (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.) - Kongresses, Leipzig, 25.03.2020
Vortrag: Zoonose Q-Fieber - Wie können Human- und Veterinärmediziner im One Health-Kontext praktisch unterstützt werden?
Referentin: Fenja Winter (Q-GAPS Teilprojekt 2)


2019

Gebietsversammlung des unterfränkischen Schäfervereins und des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen, 11.03.2019,
Hotel „Zur schönen Aussicht“, Brückenstr. 8, 97828 Marktheidenfeld
Vortrag: „Q-Fieber bei Schafen: Vorkommen, Kontrollmaßnahmen und Prophylaxe“
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


13th International Symposium on Ticks and Tick-borne Diseases, Weimar, 28.-30.03.2019
Vortrag: Development of an in vitro feeding system for ticks as tool to explore the potential transmission routes of Q fever 
Körner S, Makert GR, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


11. Stendaler Symposium, Fortbildungsveranstaltung zu den Schwerpunkten Tierseuchen und Tierschutz beim Rind, Stendal, 03. - 05. 04. 2019 
Vortrag: Q-GAPS: Versorgung des öffentlichen Gesundheits- und Veterinärwesens mit nützlichen Informationen und Materialien
(Fenja Winter, Amely Campe, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover)
Referentin: Fenja Winter (Q-GAPS Teilprojekt 2)


ECSRHM Jahreskonferenz, Warschau, 11.05.19
Vortrag: Genotyping of Coxiella burnetii originating from small ruminant flocks 
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


Graduate School of Life Science Universität Würzburg, Retreat Waldmünchen, 17.05. – 19.05.19
Vortrag: CoxBase: Enhancing the epidemiological assets to understanding Coxiella burnetii
Referent: MSc Mandela Fasemore (Q-GAPS Teilprojekt 5)


Bayerische Tierärztetage in Nürnberg 30.05. - 02.06.2019
Vortrag: Das Q-Fieber – eine interdisziplinäre Zoonose
Referent: Priv.-Doz. Dr. med habil. Dimitrios Frangoulidis (Q-GAPS Teilprojekt 5)


Tagung der Deutschen Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG), Fachgruppe Parasitologie und parasitäre Krankheiten, Leipzig, 17.-19.06.2019
Vortrag: Development of an in vitro feeding system for ticks as tool to explore the potential transmission routes of Q fever 
Körner S, Makert GR, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


Tagung der Deutschen Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG), Fachgruppe Parasitologie und parasitäre Krankheiten, Leipzig, 17.-19.06.2019
Titel: Development of methods for analyzing the vector competence of ticks in the transmission of Coxiella burnetii 
Körner S, Makert GR, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


Seminar, Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr, München, 11.07.2019 
Vortrag: Das schwarze Schaf? Aktuelles zu Q-Fieber in Deutschland
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


DVG-Fachgruppentagung „Krankheiten der kleinen Wiederkäuer", Insel Riems, 04.-06.09.2019
Vortrag 1: Dem Täter auf der Spur: Genotypisierung von Coxiella burnetii aus Herden kleiner Wiederkäuer
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)

Vortrag 2: Verlauf der Coxiellose in einer Schafherde nach jährlicher Grundimmunisierung der Zutreter
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


38. Arbeits- und Fortbildungstagung der FG AVID, Schwerpunkt "Bakteriologie", Kloster Banz, 11.- 13. 09.2019
Vortrag: Wie entwickelt sich die Coxiella-burnetii-Ausscheidung nach der Impfung mit COXEVAC? – Erkenntnisse aus Verlaufsuntersuchungen in einem Ziegen-, Schaf- und Rindermischbetrieb
Louise Prüfer et al. (Q-GAPS Teilprojekt 1)


Zoonoses 2019 - International Symposium on Zoonoses Research Hotel Steglitz International, Schloßstr./Albrechtstr. 2, 12165 Berlin, 16. – 18.10.2019
Vortrag 1: Coxiella burnetii escapes cellular self-defense of infected NK cells
Svea Matthiesen, Stefan Finke, Kati Franzke, Rico Jahnke, Anja Lührmann, Michael Mauermeir, Luca Zaeck & Michael R. Knittler
Referentin: Svea Matthiesen (Q-GAPS Teilprojekt 6)
Vortrag 2: Evaluation of the vector competence of ticks for Coxiella burnetii using an artificial feeding system
Sophia Körner, Gustavo R. Makert, Katja Mertens-Scholz, Klaus Henning, Martin Pfeffer, Sebastian Ulbert
Referentin: Sophia Körner (Q-GAPS Teilprojekt 9)


Fokus Schaf- und Ziegengesundheit, 4. Fortbildung für Züchter, Halter und Tierärzte, 25.10.2019 Organisator: Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg und die Task Force des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit Brandenburg
Ort: Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit, Standort Ruhlsdorf - Haus 4, Dorfstr. 1, 14513 Teltow OT Ruhlsdorf
Vortrag: Q-Fieber und Q-GAPS – Was gibt es Neues? 
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


Fortbildungsreihe – Erfolgreich in der Milchziegenhaltung, 13.11.2019 Organisator: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft und Landesverband
Ort: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft - Forum - Prof.-Dürrwaechter-Platz 5, 85586 Poing – Grub
Vortrag: Lebensschwache Kitze und Aborte
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


2018

Gastseminar am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), Greifswald - Insel Riems, 01.02.2018
Vortrag: Immunologische Strategie zur Kontrolle potenzieller Vektoren von Krankheitserregern
Referent: Makert GR. (Q-GAPS Teilprojekt 9)


Highly virulent agents and their vectors, Komorní Hrádek, Tschechische Republik, 15.-17.05.2018
Vortrag: Project Q-GAPS – The meaning of ticks for the transmission of Coxiella burnetiiHenning K, Mertens K, Körner
S, Makert GR, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


Science Day 2018, Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig, 14.06.2018 
Vortrag: Development of an in vitro feeding system for modelling uptake and distribution of Coxiella burnetii in ticks
Körner S, Makert GR, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


Junior Scientist Symposium 2018, Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), Greifswald - Insel Riems, 24.-26.09.2018 
Vortrag: Development of an in vitro feeding system for modelling uptake and distribution of Coxiella burnetii in ticks
Körner S, Makert GR, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


5. Jenaer Q-Fieber-Workshop, Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), Jena, 27.-28.09.2018
Vortrag: Vorstellung des Projekts Q-GAPS
Referentin: Lührmann Anja


5. Jenaer Q-Fieber-Workshop, Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), Jena, 27.-28.09.2018
Vortrag: Development of an in vitro feeding system for monitoring of the transmission of Coxiella burnettii by ticks
Körner S, Makert GR, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


5. Jenaer Q-Fieber-Workshop, Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), Jena, 27.-28.09.2018
Vortrag: Development of an in vitro feeding system for the analysis of the vector capacity of ticks in the transmission of Coxiella burnetii
Makert GR, Körner S, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


Workshop on Arthropod-Borne Diseases, Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), Greifswald - Insel Riems, 15.-16.11.2018
Vortrag: Development of an in vitro feeding system for the analysis of the vector capacity of ticks in the transmission of Coxiella burnetii
Makert GR, Körner S, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


2017

Q-Fever Workshop, Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), Jena, 18.-20.10.2017 
Vortrag: Haben Zecken eine Bedeutung für die Übertragung von Coxiella burnetii? – Vorstellung eines Forschungsprojektes
Henning K, Makert GR, Ulbert S, Mertens K. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


Workshop on Arthropod-Borne Diseases, Friedrich-Loeffler-Institut Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, Jena, 17.11.2017 
Vortrag: Project Q-GAPS - The meaning of ticks for the transmission of Coxiella burnetii
Henning K, Makert GR, Ulbert S, Mertens K. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)


Powered by Papoo 2016
1138 Besucher