.

Inaktivierungskinetik von Coxiella burnetii während der Kurzzeit-Hochtemperaturpasteurisierung von Milch

 Coxiella burnetii, ein Gram-negatives, obligat intrazelluläres Bakterium, ist der Erreger der Zoonose Q-Fieber und für seine Resistenz gegenüber intra- und extrazellulären Stressoren bekannt. Infizierte Wiederkäuer wie Rinder, Schafe und Ziegen können den Krankheitserreger u.a. mit der Milch ausscheiden. Die Pasteurisierung von Rohmilch wurde zur Inaktivierung von C. burnetii und anderen in Milch vorkommenden Krankheitserregern eingeführt. Gesetzliche Richtlinien zur Pasteurisierung von Milch basieren auf den Empfehlungen des Codex Alimentarius, welcher eine Reduktion um mindestens 5 log10-Stufen während des Pasteurisierungsprozesses für C. burnetii als hitzeresistentester, nicht-sporenbildender bakterieller Erreger in Milch vorschreibt. Jedoch stammen die entsprechenden Daten bezüglich der Inaktivierung von C. burnetii von Experimenten, die vor mehr als 60 Jahren durchgeführt wurden. Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse und der technologische Fortschritt bei den modernen Pasteurisierungsanlagen lassen darauf schließen, dass C. burnetii während der Pasteurisierung potentiell wirksamer inaktiviert werden kann als im Codex Alimentarius gefordert. In der vorliegenden Studie wurde ultrahocherhitzte Milch mit verschiedenen C. burnetii-Feldisolaten inokuliert und anschließend in einer Pilot-Pasteurisieranlage hitzebehandelt. Die Daten zur kinetischen Inaktivierung (D- und z-Werte) wurden bestimmt und für die Berechnung der hitzeabhängigen log-Reduktion verwendet. Hinsichtlich der obligatorischen Reduktion des Erregers um 5 log10-Stufen wurde die Wirksamkeit des etablierten Hitzebehandlungsregimes bestätigt und zusätzlich scheint auch eine Reduzierung der Pasteurisierungstemperatur möglich zu sein.

Diese Zusammenfassung wurde aus dem Englischen übersetzt.

Quelle: M Wittwer, P Hammer, M Runge, P Valentin-Weigand, H Neubauer, K Henning und K Mertens-Scholz, Inactivation kinetics of Coxiella burnetii during high-temperature short-time pasteurization of milk
Frontiers in Microbiology, Vol. 12, 2022

GANZEN ARTIKEL LESEN (Englisch)

Powered by Papoo 2016
30548 Besucher