VORTRÄGE

2019

Fortbildungsreihe – Erfolgreich in der Milchziegenhaltung, 13.11.2019
Organisator: Bayerische Landesanstalt  für Landwirtschaft und Landesverband

Ort: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft - Forum - Prof.-Dürrwaechter-Platz 5, 85586 Poing – Grub
Vortrag: Lebensschwache Kitze und Aborte
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


Fokus Schaf- und Ziegengesundheit, 4. Fortbildung für Züchter, Halter und Tierärzte, 25.10.2019
Organisator: Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg und die Task Force des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit Brandenburg

Ort: Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit, Standort Ruhlsdorf - Haus 4, Dorfstr. 1, 14513 Teltow OT Ruhlsdorf
Vortrag: Q-Fieber und Q-GAPS – Was gibt es Neues?
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


Zoonoses 2019 - International Symposium on Zoonoses Research Hotel Steglitz International, Schloßstr./Albrechtstr. 2, 12165 Berlin, 16. – 18.10.2019
Vortrag 1: Coxiella burnetii escapes cellular self-defense of infected NK cells
Svea Matthiesen, Stefan Finke, Kati Franzke, Rico Jahnke, Anja Lührmann, Michael Mauermeir, Luca Zaeck & Michael R. Knittler
Referentin: Svea Matthiesen (Q-GAPS Teilprojekt 6)
Vortrag 2: Evaluation of the vector competence of ticks for Coxiella burnetii using an artificial feeding system
Sophia Körner, Gustavo R. Makert, Katja Mertens-Scholz, Klaus Henning, Martin Pfeffer, Sebastian Ulbert
Referentin: Sophia Körner (Q-GAPS Teilprojekt 9)


26. DACH-Epidemiologietagung 2019, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Fakultät für nachhaltige Energie- und Agrarsysteme, 04. - 06. 09.2019
Thema der Tagung: Epidemiologie in der ökologischen Landwirtschaft

Vortrag: Q-GAPS Stakeholder-Analyse: Bedarf und Erwartungen an Informationen für Human- und Veterinärmedizin über Q-Fieber bei Menschen und kleinen Wiederkäuern
Referentin: Fenja Winter (Q-GAPS Teilprojekt 2)


38. Arbeits- und Fortbildungstagung der FG AVID, Schwerpunkt "Bakteriologie", Kloster Banz, 11.- 13. 09.2019
Vortrag: Wie entwickelt sich die Coxiella-burnetii-Ausscheidung nach der Impfung mit COXEVAC? –
Erkenntnisse aus Verlaufsuntersuchungen in einem Ziegen-, Schaf- und Rindermischbetrieb

Louise Prüfer et al. (Q-GAPS Teilprojekt 1)


DVG-Fachgruppentagung „Krankheiten der kleinen Wiederkäuer“, Insel Riems, 04.-06.09.2019
Vortrag 1: Dem Täter auf der Spur: Genotypisierung von Coxiella burnetii aus Herden kleiner Wiederkäuer
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)

Vortrag 2: Verlauf der Coxiellose in einer Schafherde nach jährlicher Grundimmunisierung der Zutreter
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


Seminar, Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr, München, 11.07.2019
Vortrag: Das schwarze Schaf? Aktuelles zu Q-Fieber in Deutschland
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


Tagung der Deutschen Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG), Fachgruppe Parasitologie und parasitäre Krankheiten, Leipzig, 17.-19.06.2019
Titel: Körner S, Makert GR, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)
Development of methods for analyzing the vector competence of ticks in the transmission of Coxiella burnetii


Tagung der Deutschen Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG), Fachgruppe Parasitologie und parasitäre Krankheiten, Leipzig, 17.-19.06.2019
Titel: Körner S, Makert GR, Mertens-Scholz K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)
Development of an in vitro feeding system for ticks as tool to explore the potential transmission routes of Q fever


Bayerische Tierärztetage in Nürnberg 30.05. - 02.06.2019
Vortrag: Das Q-Fieber – eine interdisziplinäre Zoonose
Referent: Priv.-Doz. Dr. med habil. Dimitrios Frangoulidis (Q-GAPS Teilprojekt 5)


Graduate School of Life Science Universität Würzburg, Retreat Waldmünchen, 17.05. – 19.05.19
Vortrag: CoxBase: Enhancing the epidemiological assets to understanding Coxiella burnetii
Referent: MSc Mandela Fasemore (Q-GAPS Teilprojekt 5)


ECSRHM Jahreskonferenz, Warschau, 11.05.19
Vortrag: Genotyping of Coxiella burnetii originating from small ruminant flocks
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)


13th International Symposium on Ticks and Tick-borne Diseases, 28.-30.03.2019, Weimar
Titel: Körner S, Makert GR, Mertens K, Henning K, Pfeffer M, Ulbert S. (Q-GAPS Teilprojekte 3 & 9)
Development of an in vitro feeding system for ticks as tool to explore the potential transmission routes of Q fever


11. Stendaler Symposium, Fortbildungsveranstaltung zu den Schwerpunkten Tierseuchen und Tierschutz beim Rind, Stendal, 03. – 05. 04. 2019
Vortrag: Q-GAPS: Versorgung des öffentlichen Gesundheits- und Veterinärwesens mit nützlichen Informationen und Materialien
(Fenja Winter, Amely Campe, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover)
Referentin: Fenja Winter (Q-GAPS Teilprojekt 2)


Gebietsversammlung des unterfränkischen Schäfervereins und des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen, 11.03.2019,
Hotel „Zur schönen Aussicht“, Brückenstr. 8, 97828 Marktheidenfeld
Vortrag: „Q-Fieber bei Schafen: Vorkommen, Kontrollmaßnahmen und Prophylaxe“
Referent: Dr. Ben Bauer (Q-GAPS Teilprojekt 1)